zum Inhalt springen

Ausbildung zum Feinmechaniker - Fachrichtung Feinwerktechnik

Feinwerkmechaniker/innen stellen Maschinen, Geräte, Systeme und Anlagen, Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik her, warten sie oder setzen sie instand.

Feinwerkmechaniker/innen arbeiten in zahlreichen Bereichen der Feinmechanik und Optik, Forschung, des Maschinen- und Werkzeugbaus und in der Elektroindustrie. Sie können beispielweise auch bei Herstellern von Mess- und Prüfinstrumenten, Automaten oder feinmechanischen Maschinen- und Werkzeugteilen tätig sein. Darüber hinaus bieten Wartungs- und Reparaturdienste, z.B. für Nähmaschinen, Medizintechnik, etc. Beschäftigungsmöglichkeiten.